Maskenpflicht202201 web small

Gemeinsam gegen Corona: Es gelten 3G-Regel und Maskenpflicht! Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske.
Ab dem 17.01.2022 gilt die FFP2-Masken-Pflicht im öffentlichen Personennahverkehr des Landes Brandenburg. Für den Besuch unseres Kundenzentrums empfehlen wir das Tragen einer FFP2-Maske.
Bei Kindern bis zum vollendeten 14. Lebensjahr und das Fahr- und Kontrollpersonal reicht eine medizinische Maske (z.B. OP-Maske) aus.


Mit dem aktuellen Infektionsschutzgesetz des Bundes besteht in Berlin und Brandenburg gilt grundsätzlich eine 3G-Pflicht im öffentlichen Personennahverkehr sowie im Fernverkehr. Das Infektionsschutzgesetz regelt ab diesem Zeitpunkt darüber hinaus auch die Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr.

Sofern Fahrgäste nicht geimpft oder genesen sind, müssen sie bei der Nutzung eines Verkehrsmittels einen Nachweis über einen negativen Corona-Schnelltest mit sich führen (Ausnahme: Kinder bis 6 Jahre sowie Schüler*innen). Bei Fahrtantritt darf die Testabnahme nicht länger als 24 Stunden zurückliegen. Fahrgäste müssen entsprechende, den gesetzlichen Vorgaben genügende Impf- Genesenen- oder Testnachweise auf Verlangen vorzeigen.


Es werden stichprobenartige Kontrollen der Einhaltung der 3G-Vorgaben durchgeführt. Ein Verstoß gegen die 3G-Regel ist eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße bis zu 2.500 Euro belegt werden kann (§ 73 Abs. 2 IfSG). Zudem darf der Fahrgast nach § 3 Abs. 1 der VBB-Beförderungsbedingungen von der Beförderung ausgeschlossen werden, wenn kein 3G-Nachweis erbracht wird.

Zusätzliche Einschränkungen durch Verschärfungen des Bundes Infektionsschutzgesetzes können die Länder in ihren einzelnen Corona-Verordnungen regeln, welche auf den jeweiligen Portalen der Länderregierungen zu finden sind (www.brandenburg.de sowie www.berlin.de).

Weitere Informationen zu den Bestimmungen in Bezug auf die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs können unter: https://www.vbb.de/news/gemeinsam-gegen-corona-aktuelle-infos-services/ - auf der Seite des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB), nachgelesen werden. Die Seite wird regelmäßig aktualisiert. 

Ihre Stadtverkehrsgesellschaft mbH Frankfurt (Oder)