Navigation überspringen

Erstattung für Jahreskartenbesitzer!

Im Rahmen der 9-Euro-Aktion in den Monaten Juni bis August konnten auch Besitzer von Jahreskarten eine anteilige Erstattung Ihrer gezahlten Jahresgebühr für die Aktionsmonate beantragen. Diese Erstattung haben bislang noch nicht alle Kunden genutzt. Da diese Jahreskarten anonym sind, kann die Erstattung nicht automatisch erfolgen, sondern muss von dem jeweiligen Besitzer unter Vorlage der Monatsabschnitte angezeigt werden. Diese Erstattung ist noch bis Dezember möglich und wir möchten alle Jahreskartenbesitzer noch einmal freundlich erinnern Ihre Rückerstattung im Kundenzentrum der SVF zu beantragen.

Zur Erinnerung hier noch einmal die Regeleung zu den Jahreskarten innerhalb der Aktion 9-Euro-Ticket:

Ich habe eine VBB-Jahreskarte im Barverkauf erworben und möchte das günstige 9-Euro-Ticket nutzen. Was muss ich tun?
Ihr Wertabschnitt zur Jahreskarte muss nicht umgetauscht werden und gilt deutschlandweit als persönlicher Fahrschein der 2. Klasse ohne erweiterte Regelungen. Bewahren Sie die Wertabschnitte bis nach dem Ende des Aktionszeitraumes auf. Beim ausgebenden Verkehrsunternehmen Ihrer Jahreskarte können Sie einen Erstattungsantrag stellen und erhalten nachträglich gegen Abgabe der Wertabschnitte eine Rückzahlung. Bitte beachten Sie: Die tariflichen Regelungen zu Übertragbarkeit und Mitnahme gelten weiterhin innerhalb des festgelegten räumlichen Geltungsbereichs der VBB-Jahreskarte.